Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sieger des Herbstschießen 2022

07.10.2022

Die Herbstritter der Ortenberger Schützengesellschaft sind:

Carl Luis Schädel für die Jugend und Dirk Daubert für die Erwachsenen

 

Am Sonntag, den 02.10.2022 fand auf dem Schießstand auf dem Dörrnstein das Schießen der Ortenberger Schützengesellschaft um den Titel des Herbstritters 2022 für die Jugendlichen und die Erwachsenen sowie um den Herbstpokal statt. Auch das beliebte Glücksscheibenschießen fand statt.

Bei diesem Wettbewerb können die Glücklichen Sieger Ihre Preise direkt nach dem Schießen in Empfang nehmen. 

Diese Wettbewerbe bilden im Herbst die letzten Höhepunkte des Schützenjahres.

Aus der Schützenküche wurde für das leibliche Wohl Pfannen-Gyros mit Pommes und Krautsalat sowie Weißwürste mit Brezeln und süßem Senf angeboten.

 

Das Herbstritterschießen der Jugend startete kurz nach 11:00 Uhr. Da drei Jungschützen antraten, war die Siegeschance für alle Teilnehmer sehr hoch. Nach 131 angegebenen Schüssen um 12:50 Uhr fiel dann der Kopf des ersten Holzadlers und Carl Luis Schädel aus Selters war der Herbstritter der Jugend 2022; damit verteidigte er den Titel aus den Jahren 2019 und 2021.

 

Unmittelbar danach starteten die Erwachsenen ihren Herbstritterwettbewerb mit 20 Teilnehmern. Mittlerweile hatte sich aber auch freundliches und sonniges Herbstwetter eingestellt. Auch bei den Erwachsenen verlief das Schießen deutlich schneller, als in den Vorjahren und nach 139 Schüssen kurz nach 16:00 Uhr war auch dieser Vogel abgeschossen.

Dirk Daubert aus Gelnhaar ist der Herbstritter 2022; er ist erst seit wenigen Wochen Mitglied der Ortenberger Schützengesellschaft.

Der frisch gebackene Herbstritter ließ es sich nicht nehmen die Teilnehmer zu einigen Lokalrunden einzuladen.

 

Den Wettbewerb um den, seit 1999 laufenden, Herbstpokal konnte Klaus Staubach mit einem Teiler von 137,3 für sich entscheiden.

 

Erwähnt werden muss auch ein ungewöhnlicher Schuß von Richard Betz aus Wippenbach, welcher einen Treffer direkt in die Krone des Holzadlers erzielte, was gegen die Regeln verstieß und der daraufhin eine Lokalrunde ausgeben musste, was großen Zuspruch fand.

Weitere Bilder findet Ihr im Ordner Fotoalben!

 

Viel Spaß beim anschauen

 

 

Bild zur Meldung: Herbstritter 2022 Dirk Daubert